Ski Kanada Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

SKI KANADA Heliski-Operation of the Year: Die Award-Kriterien

Text: Bernhard Krieger

Der SKI KANADA Heliski-Operation of the Year-Award wird von einer Heliski-Experten-Jury vergeben. Darin entscheiden Fachjournalisten, Skilehrer und Touristiker, welche Unternehmen für die Auszeichnung in Frage kommen. Die Jury-Mitglieder haben Dutzende Heliski-Anbieter weltweit getestet und mehrere Millionen Höhenmeter beim Heliskiing in den Beinen. Ihrer Entscheidung liegen strenge Kriterien zugrunde.

Heliski-Operation of the Year-Kriterien

Sicherheit

Wichtigste Grundlage für eine Auszeichnung mit dem SKI KANADA Heliski-Operation of the Year-Award ist die Sicherheit. Der Anbieter muss höchsten Safety-Standards genügen. Heliski-Guides müssen zertifiziert, die Piloten im Hochgebirge und beim Heliskiing erfahren sein.

Heliskigebiet

Größe ist gut, aber nicht alles. Beim Heliskigebiet kommt es nicht nur auf Quantität, sondern auf die Qualität des Terrains an. Bei stabiler Lawinensituation, 20 Zentimeter Powder und blauem Himmel ist Heliskiing überall gut. Bei schwierigen Schneeverhältnissen und Wetterbedingungen aber trennt sich die Spreu vom Weizen. Wir waren überall und haben Anbieter und Gebiete bei unterschiedlichsten Verhältnissen getestet. Unser Urteil basiert deshalb nicht nur auf Zahlen wie Gebietsgröße und Anzahl der Abfahrten, sondern auf eigenen Erfahrungen.

Lodge

Natürlich fährt niemand von uns nach Kanada, um mitten in der Wildnis schön zu wohnen. Uns geht es ums Ski fahren. Dennoch spielt die Ausstattung und das Ambiente einer Lodge eine große Rolle für das Gesamterlebnis. Eine gemütliche Lodge mit Flair bleibt fast so stark in Erinnerung wie die schönste Tiefschneeabfahrt der Woche.

Küche

Ein hervorragendes Essen mit einem kühlen Bier oder einem guten Wein ist die Krönung eines unvergesslichen Skitags. Wir legen deshalb größten Wert auf die Kulinarik. Ein abwechslungsreiches, üppiges Frühstück ist extrem wichtig für einen schönen Skitag. Auch beim Lunch auf dem Berg gibt es Riesenunterschiede. Und erst recht abends in der Lodge. Dort haben wir von Überlebensrationen bis hin zu echtem Gourmet-Essen schon alles erlebt.

Service

Die Hardware kann im Tourismus jeder zusammenkaufen, eine Wohlfühlatmosphäre nicht. Die schaffen die Menschen in der Lodge und auf dem Berg. Und auch hier gibt es große Unterschiede. Auch wenn Heliskiing an sich schon ein tolles Erlebnis ist, wirklich unvergesslich wird es erst, wenn der Service stimmt.

Einfache Buchbarkeit

Einfach verständliche Angebote und transparente Buchungsbedingungen sollten selbstverständlich sein, sind sie aber nicht. Um manche Heliski-Pakete verstehen zu können, benötigt man ein mehrjähriges Fachstudium. Wir wissen unmissverständliche Preisgestaltung zu schätzen und die Buchungsmöglichkeit über einen Reiseveranstalter, der den Buchenden alle gesetzliche Sicherheiten für ihre Zahlungen garantiert.