Ski Kanada Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Winter-Aktivitäten

Skifahren in Kanada ist grandios. Keine Frage! Und passionierte Skifahrer und Snowboarder können gar nicht genug davon bekommen. Aber Kanada hat im Winter noch viel mehr zu bieten als „nur“ Skifahren und Snowboarden. Die Auswahl an Winter-Aktivitäten ist schier unerschöpflich. Vom Eisklettern und Eisfischen, über’s Eishockey-Spielen auf gefrornen Seen bis hin zum Hundeschlittenfahren und Schneeschuhwandern. Und das ist nur eine kleine Auswahl der Winter-Activities. SKI KANADA präsentiert die besten Winter-Aktivitäten abseits von Pisten und Tiefschneehängen.

Hundeski-Jöring bei Winter-Incentives in Alberta, Kanada.

Hunde-Skijöring in Edmonton

Die kanadische Version des Trabrennens – Skijöring zu Pferd – mag für das mitteleuropäische Auge schon seltsam anmuten. Mit einem Hund als Zugtier ist die Kuriosität perfekt. Probiert es selbst aus bei den Winter-Incentives in Alberta.

Eisklettern in Alberta

Einen gefrorenen Wasserfall hinauf zu klettern gehört zu den Königsdisziplinen des alpinen Bergsports. In Alberta gibt es viele solcher Eisfälle in den verschiedensten Schwierigkeitsstufen – ideal für die Winter-Incentives in Kanada.

Nordlichter in Jasper

Wie ein gewundener Flusslauf zieht sich das smaragdgrüne Lichterband über den sternenklaren Nachthimmel. Die spektakulären Polarlichter hat man schon unzählige Male im Fernsehen oder auf Fotografien gesehen. Ihrem Zauber aber verfällt man erst dann wahrhaftig, wenn man selbst Zeuge einer solchen Erscheinung wird. Bei Winter-Incentives in Jasper zählt das Spektakel zu den absoluten Wow-Momenten.

Driving Experience in Albertas Foothills

Pferdestärken statt Hundeschlitten, mit dem Four-Wheeler bis an seine Grenzen gehen – die Driving Experience in Albertas Foothills sorgt für einen ordentlichen Adrenalinkick. Perfekt für ein Winter-Incentive in Kanada!

Schneeschuhwandern in Sunshine Meadows

Bewegung an der frischen Luft tut gut, aber nicht jeder freut sich über die Aussicht, auf Skiern eine längere Tour die Berge hinaufzulaufen und anschließend wieder abzufahren. Warum also nicht beim nächsten Winter-Incentive in den Rocky Mountains auf Schneeschuhe umsteigen und einen umwerfenden Blick auf die beeindruckende Kulisse der Sunshine Meadows werfen?

Eishockey auf dem Lake Louise

Nichts fördert die Gruppendynamik so sehr wie ein Teamsport. Erfolgserlebnis und Spaß gehen Hand in Hand und welche Sportart wäre passender für ein Winter-Incentive in Kanada als Eishockey? Erst recht, wenn das Spielfeld mitten auf dem berühmten Lake Louise liegt.

Winter-Golf in Canmore

Nur eine Sportart wird in Kanada von noch mehr Menschen gespielt als Eishockey: Golf! Und weil normales Golf einfach nicht so recht ins winterliche Kanada passen will, wird während der Wintermonate in Banff kurzerhand auf Winter-Golf umgestiegen.

Hundeschlittenfahren in Sunshine Meadows

Sie laufen und laufen. Selbst wenn man ihnen den Befehl gibt, anzuhalten, würden sie am liebsten weiterrennen. Die Huskys eines Hundeschlittens sind beeindruckende Athleten. Oben in den Bergen von Sunshine Meadows fühlen sie sich pudelwohl und das färbt auch auf die Schlittengäste ab.

Langlaufen am Shark Mountain

Langlauf ist der Ausdauersport für den Winter schlechthin. Völlig egal, ob im klassischen Stil oder beim Skating, auf der Loipe zeigt sich, wer schon fit ist und wem die Höhenluft beim Winter-Incentive in Alberta mal ganz gut tut.

Ice-Walk in den Johnston Canyon

Zwischen Banff und Lake Louise, mitten im Banff-Nationalpark, zieht sich ein spektakulärer Canyon entlang des Johnston Creek. Sobald die Temperaturen in Alberta den Gefrierpunkt unterschreiten, erfährt der zweistufiger Wasserfall eine beeindruckende Verwandlung. Eine Begehung des Johnston Canyon ist ein Muss für jedes Winter-Incentive in Banff, Alberta.