Ski Kanada Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

News

Jahreswechsel mit CMH und knecht reisen in Kanada – Die letzten Plätze fürs Heliskiing an Silvester

Alle Wintersportler, die den Jahreswechsel 2018/2019 mit einem ganz besonderen Erlebnis feiern möchte, haben jetzt noch die Chance auf einen Trip zum Heliskiing nach Kanada. Der Schweizer Fernreisespezialist knecht reisen bietet mit seinem Ski- und Snowboard-Programm «Powderdreams» einen Trip in die Adamants Lodge des Heliski-Weltmarktführers Canadian Mountain Holidays (CMH) an. Für die Reise vom 28. Dezember 2019 bis zum 4. Januar 2020 gibt es nur noch vier Plätze. «Das ist eine seltene Gelegenheit für ein unvergessliches Silvester im Powder, schliesslich finden maximal 30 Gäste Platz in der exklusive Lodge», sagt Mike Baur, Wintersport-Experte bei knecht reisen. «Normalerweise ist die Unterkunft zu dieser Zeit des Jahres längst ausgebucht.»

Neu und exklusiv bei knecht reisen: Heliskiing am Baikalsee in Sibirien

Der Schweizer Skireisen-Spezialisten knecht reisen bietet erstmals Heliskiing am Baikalsee in Sibirien an. Lange bevor in klassischen Heliskiing-Gebieten genügend Schnee liegt, sind die Bedingungen in Sibirien schon perfekt: „November und Dezember sind am Baikalsee ideal“, erklärt der Heliskiing-Experte von knecht reisen, Mike Baur. Das einzigartige Klima an dem riesigen See beschere der Region schon zum Saisonstart erstklassige Bedingungen zum Skifahren und Boarden. Das neue Skireiseziel ist in der Schweiz exklusiv bei knecht reisen buchbar.

Warren Miller zu Gast bei Mike Wiegele

Schön wäre es, wenn dieser Satz tatsächlich wahr wäre. Leider lebt der berühmte Skifilmer nicht mehr, doch seine Leidenschaft für die große Leinwand und den Schnee bleibt erhalten. Noch immer bringt Warren Miller Entertainment jedes Jahr einen faszinierenden Skifilm raus. Im diesjährigen Streifen „Timeless“ ist ein Segment im Areal von Mike Wiegele Helicopter Skiing entstanden.

007 Stunt-Double beim Heliskiing

Was haben Sean Connery, Roger Moore und Daniel Craig gemeinsam? Genau, sie alle waren bereits als James Bond auf der Kinoleinwand zu sehen. John Eaves gehört übrigens auch in diese Reihe. John wer? James Bonds Ski-Stuntman. Der war jetzt in der Mystery Mountain Lodge zum Heliskiing zu Besuch.

Neu: begleitete Heliski-Reise von knecht reisen nach Kamtschatka – Mit Freerider Mike Baur ins russische Pulverschnee-Paradies

Brodelnde Vulkane, glühende Lava und staubender Pulverschnee – Kamtschatkas überwältigende Natur bildet die Kulisse für eine neue Heliski-Reise von knecht reisen. Vom 25. März bis 4. April 2020 begleitet Mike Baur, Heliskiing-Experte beim Schweizer Skireisen-Spezialisten, eine Gruppe Wintersportler in das Tiefschneeparadies im Osten Russlands. «Kamtschatka ist ein Traum für sehr gute Skifahrer und Snowboarder», verspricht der Freerider. Für erfahrene Rider sei Heliskiing in Kamtschatka ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Mike Wiegele zum Ehrendoktor ernannt

Dem Gründer und Eigentümer von Mike Wiegele Helicopter Skiing (MWHS) in Blue River in Kanada ist der renommierte Doctor of Laws Degree der Thompson Rivers University (TRU) verliehen worden. Damit würdigt das Institut Wiegeles langjährigen Einsatz für Sicherheit und Spaß im Backcountry-Skitourismus in British Columbia und weltweit.