Ski Kanada Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Terrain-Erweiterung bei White Wilderness Heliskiing

Text: Brigita Krieger

Seit der Saison 2019/2020 hat White Wilderness Heliskiing sein Heliski-Areal in der Nähe von Terrace in British Columbia deutlich ausbauen können. Das Gebiet von White Wilderness Heliskiing ist jetzt nicht nur größer, sondern auch besser.

Mehr Heliski-Areal für White Wilderness Heliskiing

White Wilderness Heliskiing hat Anfang 2020 mächtig expandiert und nun deutlich mehr Runs. «Wir haben nun 35 Prozent mehr Fläche», erklärt Lead Guide Ken Bibby von White Wilderness Heliskiing. Das Gebiet von White Wilderness Heliskiing ist damit auf 2.500 Quadratkilometer angewachsen. Die längste Abfahrt überwindet rund 1.200 Höhenmeter.

Erweiterung bringt Qualitätssprung für White Wilderness Heliskiing

Das Areal von White Wilderness Heliskiing ist nicht nur größer, sondern auch variabler und wetterunabhängiger geworden. «Die Vergrößerung hat vieles für uns verändert, weil wir mehr Optionen näher an der Lodge haben. Außerdem können wir jetzt besser auf verschiedene Wetterbedingungen reagieren», erklärt Leas Guide Bibby.

Geringeres Downday-Risiko bei White Wilderness Heliskiing

Dank der Gebietserweiterung ist das Downday-Risiko bei White Wilderness Heliskiing deutlich gesunken. Selbst bei schlechtem Flugwetter ergeben sich nun häufig noch lohnenswerte Optionen in der Nähe des Lodge. Und das macht oft einen großen Unterschied.