Back To Top

Bella Coola Heli Sports title Bella Coola Heli Sports title

Bella Coola Heli Sports: Katamaran als Heliskiing-Basis

Unter dem Motto „Soar and Explore“ bringt Bella Coola Heli Sports seine Gäste von einer Luxusyacht aus in Berge British Columbias. Wechselnde Ankerplätze, erstklassiger Service und ein riesiges Areal versprechen ein einzigartiges Heliskiing-Abenteuer. Doch auch ohne Ski und Board wird der Trip unvergesslich.

Button_ski_kanada_5Bella Coola Heli Sports: Mit dem Schiff zum Heliskiing

Heliskiing ist ohnehin ein exklusives Erlebnis, doch von dem Abenteuer, das Bella Coola Heli Sports nun anbietet, können wirklich nur ganz wenige berichten. Und das aus mehreren Gründen: Erstens nutzt der Betreiber aus British Columbia den Katamaran erst seit März 2021 als Freeride-Basis. Zweitens besteht das Angebot für nur jeweils vier Wochen pro Jahr, was den exklusiven Charakter noch einmal unterstreicht. Und drittens haben immer nur acht Wintersportler gleichzeitig Platz auf der luxuriösen Yacht. Wer zu den wenigen Auserwählten zählt, darf sich zu Recht auf ein „Once-in-a-lifetime“-Erlebnis an Kanadas Westküste freuen.

Schon wegen des Unternehmens selbst. Bella Coola Heli Sports wurde 2017, 2018, 2019, 2020 und 2021 zur World’s Best Heli Ski Operation bei den World Ski Awards gewählt. Die Annehmlichkeiten, die Gäste von den traditionellen Lodges her kennen, hat man nun aufs Schiff übertragen. Die MV Cascadia ist das Aushängeschild von Maple Leaf Adventures, das sich auf Expeditionen in BC und Alaska spezialisiert hat. Die Yacht misst mehr als 40 Meter und liegt daher sehr stabil im Wasser. Die acht Einzelkabinen für Gäste sind komfortabel und mit einem privaten Bad sowie einer Dusche ausgestattet.

Freiheit während der gesamten Reise

In puncto Service und Küche steht der Katamaran einer klassischen Heliski-Basis in nichts nach. Mehr noch: Anderen Lodges hat er sogar etwas voraus. Das Gefühl von Freiheit, das beim Heliskiing essenziell ist, sich sonst aber erst mit dem Abflug des Hubschraubers so richtig einstellt, begleitet die Schiffsreisenden den gesamten Trip über. Mit der Yacht ist man schließlich an keinen Ort gebunden.

Die MV Cascadia gleitet durch das laut Bella Coola weltweit größte zusammenhängende Netzwerk an Fjorden und Inlands-Wasserwegen. Jeder Abend und damit jeder neue Ankerplatz eröffnet neue magische Einblicke in die atemberaubende Naturkulisse. Der vielleicht beste Aussichtspunkt befindet sich auf dem obersten Deck. Dort gibt es einen Hot Tub, von dem aus Urlauber eine perfekte Rundum-Sicht auf die vorbeiziehende Szenerie genießen.

„Soar and Explore“ direkt vom Katamaran aus

Morgens startet der Helikopter vom Helipad des Katamarans. Dann heißt es „Soar and Explore“, denn nach dem Aufsteigen mit dem Heli erkunden Skifahrer und Snowboarder täglich neue Zonen im gigantischen Areal von Bella Coola Helis Sports. Auf den abgelegenen Hängen sind noch Erstbefahrungen möglich. Viele Abfahrten führen hinab bis zum Meer, manche durchziehen sogar kleine Inseln!

Ist man nicht gerade auf den Brettern unterwegs, sorgen Aktivitäten wie Krabbenfischen, Foto-Touren mit dem Wassertaxi, Ausflüge mit dem Kayak oder Expeditionen in den Great Bear Regenwald für jede Menge Abwechslung. Bei Dunkelheit bestaunt man den Sternenhimmel vom Lagerfeuer am Strand aus. Und wer genug vom Hot Tub oder den natürlichen heißen Quellen hat, kann ins eiskalte Wasser springen und beim Cold Water Spirit Bear Swim herausfinden, aus welchem Holz sie oder er geschnitzt ist. Zwischendurch schaut man auf der Brücke vorbei und hält einen Plausch mit dem Kapitän. Das alles macht den Aufenthalt auf der MV Cascadia auch für Nicht-Wintersportler spannend, die während eines Heliski-Trips ebenfalls an Bord willkommen sind. So können zum Beispiel Familien mit unterschiedlichen Interessen gemeinsam verreisen.

Small-Group-Heliskiing ab der Ankunft

Die meisten werden aber wegen des herausragenden Freeride-Erlebnisses kommen. Das beginnt gleich nach der Ankunft am Flughafen Bella Coola, wo man Ski oder Board anschnallt und hinab zur Anlegestelle der MV Cascadia powdert. Anschließend stehen sechs volle Tage Heliskiing in zwei Gruppen zu je vier Gästen auf dem Programm. Auch am Rückreisetag wird noch gefahren, zum Flughafen geht es erneut durch den Tiefschnee. Das Soar-and-Explore-Paket beinhaltet insgesamt 20 Flugstunden sowie sieben Übernachtungen in privaten Einzelkabinen, alle Mahlzeiten inklusive alkoholischer und nicht-alkoholischer Getränke und tägliche Massagen.

„Wir freuen uns, Skifahrer und Snowboarder mit unserem neuen Soar and Explore-Abenteuer zu einigen der schönsten Landschaften zu bringen und ihnen einige der besten Ski-Erlebnisse zu ermöglichen, die British Columbia zu bieten hat“, sagte Beat Steiner, Miteigentümer von Bella Coola Heli Sports, damals zur Einführung des neuen Angebots. Im Hinblick auf die zurückliegenden Corona-Einschränkungen ergänzte er: „Ich denke, mehr denn je brauchen die Menschen eine Flucht, etwas, wovon sie träumen und worauf sie sich freuen können.“ Wer es nicht beim Träumen belassen möchte, muss tief in die Reisekasse greifen. Das Paket für bis zu acht Skifahrer gibt es ab 319.000 kanadischer Dollar plus fünf Prozent Steuern. Aber das ist nur ein weiteres Mosaiksteinchen für eines der exklusivsten Erlebnisse in der gesamten Welt des Wintersports.

Button_Landingpage_rot

News

Partner

News

  • Gute Nachrichten für Familien, die ihren Winterurlaub im Banff Nationalpark verbringen möchten. Bei Buchungen bis Ende Oktober kommen Kinder bis zwölf Jahre umsonst auf die Skier. Das Angebot von Mt. Norquay, Sunshine Village und Lake Louise ist an bestimmte Voraussetzungen

  • Bisher ohne Namen, aber bereits mit Eröffnungstermin kündigt das RED Mountain Resort eine neue Creek Base Lodge an. Im Winter 22/23 soll das Haus die ersten Gäste empfangen. Bei der Namensfindung baut das Resort auf die Kreativität seiner Fans.

Facebook

Partner

Name Bella Coola Heli Sports
Location MV Cascadia (Katamaran)
Province/State British Columbia
Mountain Range Coast Mountains
Destination airport Vancouver
Transferzeiten 70 min.