Ski Kanada Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Was suchen Sie?
Karte öffnen

Erstes Skigebiet in Kanada ist geöffnet

Text: Andreas Hottenrott

Im kanadischen Alberta hat die Skisaison 20/21 offiziell begonnen. Seit dem 24. Oktober sind die Lifte am Mt. Norquay für Skifahrer und Snowboarder in Betrieb. Der frühe Start im Banff Nationalpark ist ein Saisonbeginn für die Geschichtsbücher.

Kanada: Früher Schneefall im Banff Nationalpark

Die Sommersaison am Mt. Norquay ist eben erst beendet, da geht es schon mit der Wintersaison weiter. Am 24. Oktober hat das Skigebiet am Hausberg von Banff den Betrieb aufgenommen. Ermöglicht haben das der starke Schneefall in der vergangenen Woche und kühle Temperaturen, die auch den unterstützenden Einsatz von Kunstschnee erlaubten. „Der Schnee kam früh, also haben wir uns früh fertig gemacht“, sagt Adre Quenneville, General Manager von Mt. Norquay.

Das gut zehn Minuten von Banffs Stadtzentrum entfernte Skigebiet ist das erste in ganz Kanada, das die Saison 20/21 eingeläutet hat. Mehr noch: Einen früheren Saisonstart als in diesem Jahr hat das Resort in seiner 95-jährigen Geschichte noch nicht erlebt.  Am Eröffnungswochenende liefen zunächst der Cascade-Sessellift und der Sundance Carpet im Beginner-Bereich. Die anderen Lifte sollen folgen, sobald es die Bedingungen zulassen.

In der Nähe

Erstes Skigebiet in Kanada ist geöffnet

  1. Aktion: Heliski-Pionier CMH mit …

    Karte öffnen