Ski Kanada Schweiz

Das große Ski- & Snowboard-Magazin für Kanada-Fans
Volltextsuche
Was suchen Sie?

Skipflege: Richtig einlagern im Sommer

Text: Lukas Scheid

Nicht nur vor Saisonstart gilt es, die Ski und Snowboards richtig vorzubereiten. Für eine längere Lebensdauer eures Materials lohnt es sich, auch nach Saisonende einige einfache Pflegehinweise für das Wintersport-Equipment zu beachten.

Rost und Schmutz sind die größten Feinde für eingelagerte Ski oder Snowboards. Der Rost befällt die Stahlkanten oder die Bindung, der Schmutz setzt sich im Belag ab. Das beeinträchtigt die Performance des Geräts enorm. Darum ist es ratsam, das Material in einem trockenen und dunklen Raum bei gleichbleibender Temperatur zu lagern. Solltest du im Laufe des Sommers dennoch rostige Stellen an den Kanten entdecken, schleife sie am besten so schnell wie möglich ab, damit sich der Rost nicht ausbreitet.

Ski und Bindung auch nach Saisonende pflegen

Um schnellem Verschleiß deines Ski oder Snowboards vorzubeugen, solltest du außerdem daran denken, das Gerät vor dem Einlagern zu wachsen. Das kannst du entweder selbst machen oder dem Skiservice deiner Wahl überlassen. Das Wachs schützt den Belag vor Schmutz und gegebenenfalls sogar die Kanten vor Rost. Bevor du Ski oder Snowboard endgültig für den Sommer einlagerst, solltest du sichergehen, dass keine Feuchtigkeit mehr im Skisack oder Boardbag vorhanden ist. Anschließend kannst du das Gerät mit dem Belag nach oben in einen trockenen Raum legen.

Skifahrer sollten sich außerdem um ihre Bindungen kümmern. Eine Skibindung ist im Gegensatz zu einer Snowboard-Bindung sehr sensibel, da sie über einen Auslösemechanismus verfügt. Darum solltest du sie am Ende des Winters einer einfachen Reinigung mit sauberem Wasser unterziehen und danach mit einem speziellen Bindungsspray (WD40 oder Caramba tun es auch) einsprühen.

Langlebigkeit der Skischuhe durch richtige Pflege erhöhen

Skischuhe und Snowboard-Boots sollten über den Sommer ebenfalls gepflegt werden. Nach der letzten Benutzung der Saison nimmst du einfach den Innenschuh aus der Schale und lässt beides richtig trocknen, da sich ansonsten Schimmel bilden kann. Anschließend sollte der Schuh, wie auch der Ski, trocken und in einem dunklen Raum eingelagert werden. Auch wenn die Pflege des Materials etwas aufwendiger ist und man am Ende einer Saison meistens keine Lust dazu hat, lohnt sich die Mühe. Denn zum Start der kommenden Saison ist alles in bestem Zustand und hält hoffentlich auch noch ein paar Jährchen länger.