Back To Top

© Bernhard Krieger title Mietwagen-Schnäppchen von Alamo title

Red Mountain: alte Hippies, junge Racer und coole Freerider

„Red‘s Locals sind die coolsten Typen der Welt!“ Das behauptet zumindest das Red Mountain Resort. Und wer schon mal da war, der weiß: Red‘s Locals sind echt cool!

Red ist einzigartig: gigantisch, cool, alternativ und auch ein bisschen skurril. Das Resort an der Grenze zu den USA hat so gar nichts mit Glamour-Orten wie Whistler oder Banff gemein. Red ist etwas für Hardcore-Boarder und -Skifahrer und ein Paradies für Lebenskünstler. Nirgendwo in den Bergen findet man mehr in die Jahre gekommene Hippies als in dem Skiresort in der Nähe von Rossland. Skifahren ist hier mehr als ein Sport, –Skifahren ist ein Lebensgefühl.

Button_ski_kanada_2Kaum ein ausländischer Skitourist verirrt sich in den Süden British Columbias. „Zum Glück“, sagen die Locals. Denn so haben sie ihren grandiosen Berg praktisch für sich allein. Wer nach Red Mountain kommt, will Skifahren, Snowboarden und Tourengehen ohne Firlefanz.

Skiurlaub auf dem Abenteuerspielplatz

Weit über 80 Prozent der Pisten sind nur was für gute und sehr gute Fahrer. Der Berg ist ein riesiger Abenteuerspielplatz, der für die Saison 2013/2014 erweitert wurde: Mit dem neuen Areal auf dem Grey Mountain kamen nochmal vier Quadratkilometer befahrbare Fläche dazu – Steilhänge, Powderruns und herrliche Waldabfahrten. Mit insgesamt mehr als elf Quadratkilometern Fläche gehört Red nun zu den größten Skigebieten Nordamerikas!

Ebenfalls neu ist das eigene Catskiing-Programm, das ideal für den Einstieg ins Cat- oder Heliskiing ist. Für nur zehn Dollar kann man einmal mit der Pistenraupe hinauffahren auf die White Wolf Ridge, die man bislang nur mit einem anstrengenden Aufstieg erreichte. Von dort oben bieten sich zahllose Off-Piste-Varianten, die alle von der Ski-Patrol auf Lawinengefahr hin geprüft werden. Red ist nichts für jedermann. Aber wer gut genug ist für Red, findet hier sein Schneeparadies.

Insider-Tipp

Red Mountain ist schwer zu toppen. Wenn überhaupt, dann mit einem Tag Catskiing bei Big Red Cats, dem größten Catskiing-Anbieter der Welt. Im Süden von BC operiert Big Red Cats in seinem riesigen Areal auf acht Gipfeln mit bis zu vier Pistenraupen.

News

Partner

News

  • Skifahrer und Snowboarder dürfen in Kanada auf einen kalten und schneerreichen Winter hoffen. Meteorologen gehen derzeit von einem La-Niña-Winter für Westkanada aus, berichtet der staatliche Rundfunk CBC unter Berufung auf Weltorganisation für Meteorologie (WMO).

  • Vor einem Monat erst hat man im Sunshine Village die Saison mit dem jährlichen Slush Cup beendet. Nun gab das Skigebiet bei Banff bekannt, dass es rund um den Canada Day zum Sommerskifahren und -boarden öffnet.

Facebook

Partner

Name Big Red Catskiing
Location Rossland
Provinz/Bundesstaat British Columbia
Mountain Range Red Mountain
Zielflughafen Spokane
Transferzeiten 2 ½ h