Back To Top

© Danny Stoffel title Mietwagen-Schnäppchen von Alamo title

Heliskiing rund um Banff Lake Louise

Im Banff Nationalpark ist Heliskiing nicht erlaubt. Rund um Banff Lake Louise gibt es aber diese top Heliskiing-Angebote.

Ideal für den Heliski-Warm-up: Banff Lake Louise

Direkt aus dem Flugzeug in den Heli zu steigen ist keine gute Idee. Wir von SKI KANADA empfehlen: Erst Warmfahren, dann Heliskiing. Und zum Akklimatisieren und Warmfahren für das Abenteuer Heliskiing gibt es keine besseren Optionen als die drei Skigebiete rund um Banff. Wer sich am Mt. Norquay, in Banff Sunshine und im Lake Louise Ski Resort einfährt, hat viel mehr Spaß beim Heliskiing im Anschluss.

CMH holte seine Heliskiing-Gäste in Banff und Lake Louise ab

Canadian Mountain Holidays ist der Erfinder des Heliskiings und der Weltmarktführer. Seinen Sitz hat CMH in Banff. CMH transportiert seine Gäste in der Regel im Bus vom Calgary Airport in die verschiedenen Heliski-Lodges. Dabei fährt CMH immer durch Banff und Lake Louise. Das ist perfekt für alle, die sich im Banff Nationalpark ein paar Tage warmfahren wollen. So können sie einfach in Banff am Busbahnhof oder in Lake Louise in den CMH-Bus zusteigen.

Heliskiing-Anbieter rund um Banff Lake Louise

CMH ist der mit Abstand größte Heliskiing-Anbieter in Kanada. Hier findest Du Portraits von allen CMH-Lodges

RK Heliskiing in Panorama 

RK ist der Top-Spezialist für Daily Heliskiing. RK holt seine Gäste auf Wunsch in Banff oder Lake Louise morgens für Tages-Heliski-Trips ab und bringt sie abends wieder zurück. Das ist super bequem!

Weitere Heliskiing-Anbieter in der Nähe

News

Partner

News

  • Gute Nachrichten für Familien, die ihren Winterurlaub im Banff Nationalpark verbringen möchten. Bei Buchungen bis Ende Oktober kommen Kinder bis zwölf Jahre umsonst auf die Skier. Das Angebot von Mt. Norquay, Sunshine Village und Lake Louise ist an bestimmte Voraussetzungen

  • Bisher ohne Namen, aber bereits mit Eröffnungstermin kündigt das RED Mountain Resort eine neue Creek Base Lodge an. Im Winter 22/23 soll das Haus die ersten Gäste empfangen. Bei der Namensfindung baut das Resort auf die Kreativität seiner Fans.

Facebook

Partner