Back To Top

Vail Resorts stellen Epic Pass 2022/23 vor - Saisonpass ab 841 US-Dollar MEHR ERFAHREN Mietwagen-Schnäppchen von Alamo MEHR ERFAHREN „Der Weiße Rausch“: Noch wenige Plätze fürs Kultrennen in St. Anton MEHR ERFAHREN Heliski Operation of the Year 2021: Last Frontier Heliskiing MEHR ERFAHREN TRAVELZONE: Heliskireisen vom erfahrenen Spezialisten mit Bestpreis-Garantie © Bernhard Krieger MEHR ERFAHREN Zum fünften Mal in Folge Nummer Eins: Bella Coola Heli Sports © Bernhard Krieger MEHR ERFAHREN TRAVELZONE-Videoclip zum Last Frontier Heliskiing-Angebot © Last Frontier Heliskiing, Canada / Caton Garvie MEHR ERFAHREN Flotter Dreier in Revelstoke MEHR ERFAHREN Aktuelle Corona-Einreise-Bedingungen für Kanada © Air Canada MEHR ERFAHREN Erinnerungen an den verstorbenen Heliski-Pionier Mike Wiegele © Mike Wiegele Helicopter Skiing MEHR ERFAHREN

Neu: begleitete Heliski-Reise von knecht reisen nach Kamtschatka – Mit Freerider Mike Baur ins russische Pulverschnee-Paradies

Brodelnde Vulkane, glühende Lava und staubender Pulverschnee – Kamtschatkas überwältigende Natur bildet die Kulisse für eine neue Heliski-Reise von knecht reisen. Vom 25. März bis 4. April 2020 begleitet Mike Baur, Heliskiing-Experte beim Schweizer Skireisen-Spezialisten, eine Gruppe Wintersportler in das Tiefschneeparadies im Osten Russlands. «Kamtschatka ist ein Traum für sehr gute Skifahrer und Snowboarder», verspricht der Freerider. Für erfahrene Rider sei Heliskiing in Kamtschatka ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis.

Auf die exklusive Gruppe von maximal zwölf Teilnehmern warten gigantische Abfahrten vor einer surrealen Bergkulisse. Durchschnittlich 18 Meter Schneefall pro Jahr verwandeln die Vulkankegel in ein Powder-Paradies. Die Abfahrten überwinden bis zu 2200 Höhenmeter und enden zum Teil direkt am Meer. Sechs Tage lang steht knecht reisen ein Helikopter exklusiv zur Verfügung. So kann die Gruppe in Absprache mit den beiden Schweizer Profi-Guides, die höchste Sicherheitsstandards garantieren, Tempo und Rhythmus weitgehend selbst bestimmen. Wartezeiten gibt es nicht, die Zeit im Tiefschnee wird optimal ausgenutzt.

Vor dem Aufenthalt in der sehr komfortablen Heliskiing-Lodge in Kamtschatka wird ein zweitägiger Zwischenstopp in Moskau eingelegt. Die Gruppe wohnt in der russischen Hauptstadt in einem Fünfsternehotel. Eine Stadtführung ist ebenfalls inklusive. Die begleitete Heliskiing-Reise nach Kamtschatka kostet ab 8.650 CHF. Frühbucher erhalten bis zum 28. Juli drei Prozent Rabatt.

Buchung und Infos zur neuen Reise aus dem «Powder Dreams»-Programm von knecht reisen online auf www.knecht-reisen.ch und in vielen Reisebüros. Das Powder Dreams-Team hat seinen Sitz im «House of Sport» von knecht reisen in Kloten, Schaffhauserstrasse 130, 8302 Kloten. Tel.: +41 44 800 77 65.

News

Partner

News

  • Whistler Blackcomb ist das größte Skigebiet Nordamerikas und hat einiges zu bieten. Ab nächster Saison wird das Skierlebnis in Whistler durch neue Gondeln und Sessellifte noch weiter verbessert.

  • Gute Nachrichten für alle, die mit der nächsten Reise nach British Columbia nicht bis zum nächsten Winter warten wollen. Wer im Sommer nach Vancouver fliegen will, kann das bequem und direkt mit Air Canada. Die kanadische Airline nimmt ihre Non-Stop-Verbindungen

Facebook

Partner

In der Nähe

Neu: begleitete Heliski-Reise von knecht reisen nach Kamtschatka – Mit Freerider Mike Baur ins russische Pulverschnee-Paradies

  1. CMH Monashees: Treeskiing durch …

  2. Meine erste Heliskiing-Woche: …

  3. Wir wissen, worüber wir …

  4. Bernhard Krieger

  5. Brigita Krieger