Back To Top

Zum fünften Mal in Folge Nummer Eins: Bella Coola Heli Sports © Bernhard Krieger MEHR ERFAHREN Mietwagen-Schnäppchen von Alamo MEHR ERFAHREN Vail Resorts stellen Epic Pass 2022/23 vor - Saisonpass ab 841 US-Dollar MEHR ERFAHREN „Der Weiße Rausch“: Noch wenige Plätze fürs Kultrennen in St. Anton MEHR ERFAHREN Heliski Operation of the Year 2021: Last Frontier Heliskiing MEHR ERFAHREN TRAVELZONE: Heliskireisen vom erfahrenen Spezialisten mit Bestpreis-Garantie © Bernhard Krieger MEHR ERFAHREN TRAVELZONE-Videoclip zum Last Frontier Heliskiing-Angebot © Last Frontier Heliskiing, Canada / Caton Garvie MEHR ERFAHREN Flotter Dreier in Revelstoke MEHR ERFAHREN Aktuelle Corona-Einreise-Bedingungen für Kanada © Air Canada MEHR ERFAHREN Erinnerungen an den verstorbenen Heliski-Pionier Mike Wiegele © Mike Wiegele Helicopter Skiing MEHR ERFAHREN

Heliski-Legende Mike Wiegele ist dement

Mike Wiegele leidet an Demenz. Nach 50 Jahren im Heliskiing-Business hat sich der Gründer von Mike Wiegele Helicopter Skiing (MWHS) deshalb aus seinem Unternehmen in Blue River zurückziehen müssen.

Wie seine Familie in British Columbia SKI KANADA mitteilte, lebt Wiegele seit diesem Sommer in einem Seniorenheim in Canmore, Alberta. Seine Frau Bonnie leitet die Geschäfte.

Mike Wiegele zieht sich wegen Demenz aus MWHS zurück

Mike Wiegele war bis zur Saison 2019/20 im Heliski Village in Blue River noch omnipräsent. Wiegele gehört zu den prägenden Persönlichkeiten des Heliskiing. Als einer der ersten Heliskiing Guides führte der ausgewanderte Österreicher schon in den 1960er Jahren Heliski-Gäste auf Tiefschneehänge im Westen Kanadas. 1970 gründete er sein eigenes Heliski-Unternehmen. Mike Wiegele Helicopter Skiing betreibt in Blue River in der Nähe von Valemount in der kanadischen Provinz British Columbia die größte Heliski-Lodge der Welt. Mehr über den Heliski-Pionier Mike Wiegele und sein Leben auf SKI KANADA und im Mike Wiegele-Film «Call me Crazy».

 

News

Partner

News

  • Vor einem Monat erst hat man im Sunshine Village die Saison mit dem jährlichen Slush Cup beendet. Nun gab das Skigebiet bei Banff bekannt, dass es rund um den Canada Day zum Sommerskifahren und -boarden öffnet.

  • Whistler Blackcomb ist das größte Skigebiet Nordamerikas und hat einiges zu bieten. Ab nächster Saison wird das Skierlebnis in Whistler durch neue Gondeln und Sessellifte noch weiter verbessert.

Facebook

Partner