Back To Top

© Ortovox title Mietwagen-Schnäppchen von Alamo title

Lawinen Basics

Lawinen sind tückisch und immer einzukalkulieren. Meist werden sie von Skifahrern und Snowboardern selbst ausgelöst und binnen Sekunden mutiert das Powder-Paradies in eine lebensbedrohliche Hölle. Ski Kanada & Ski USA und Ortovox erklären, wie man das Lawinenrisiko minimiert und welchen Vorzeichen man besondere Aufmerksamkeit schenken sollte.

Der erste sonnige Tag nach mehreren Downdays ist oftmals der lawinenanfälligste. Frischer Schnee auf einer gefrorenen Oberfläche ist der perfekte Nährboden für eine Lawine. Auch sogenannter Triebschnee kann zur eiskalten Falle werden, deshalb ist eine genaue Wetteranalyse unabdinglich, bevor es raus ins Backcountry geht.

Im obigen Video erlären Profis, wann Bedingungen günstig sind und wie man sie erkennt.

Weiter gehts mit typischen Gefahrenmustern.

Zurück zum Anfang gehts hier.

News

Partner

News

  • Skifahrer und Snowboarder dürfen in Kanada auf einen kalten und schneerreichen Winter hoffen. Meteorologen gehen derzeit von einem La-Niña-Winter für Westkanada aus, berichtet der staatliche Rundfunk CBC unter Berufung auf Weltorganisation für Meteorologie (WMO).

  • Vor einem Monat erst hat man im Sunshine Village die Saison mit dem jährlichen Slush Cup beendet. Nun gab das Skigebiet bei Banff bekannt, dass es rund um den Canada Day zum Sommerskifahren und -boarden öffnet.

Facebook

Partner